Radfahren um Diever

Diever

"Eine abwechslungsreiche Landschaft mit dichten Wäldern, beeindruckenden Sandverwehungen, märchenhaften Niedermooren und weiten Heideländer."



Die Landschaft

Diever liegt in einer Landschaft mit Wallhecken, Hainen, Acker und Wiesen am Fuße des Nationalparks Drents-Friese Wold. Mit mehr als 6.000 Hektar Wald, Heide, Niedermooren, Sandverwehungen und Bachtälern ist der Nationalpark eines der größten zusammenhängenden Naturschutzgebiete in den Niederlanden. Seit etwa fünftausend Jahren haben Menschen die Landschaft an der Grenze zwischen Drenthe und Friesland weitgehend beeinflusst. Von Diever bis Appelscha fällten, torften, pflanzten, heuten, gruben und hielten sie Schafe. Wind und Wasser erledigten den Rest. Die charakteristische Angerdorflandschaft rund um den Nationalpark ist jedoch nahezu unberührt geblieben..

Radeln Sie mit uns

Routenkarte

Start und Ziel in der Nähe von Knotenpunkt 83 an der Terwisscha in Appelscha, die Gesamtstrecke der Route beträgt ca. 48 km. Diese Fahrradroute ist eine Rundtour, so dass bietet die Möglichkeit ab jede gewünschte Knotenpunkt zu starten.

Fahrradknotenpunkte
83 - 85 - 88 - 82 - 23 - 33 - 21 - 12 - 43 - 25 - 27 - 24 - 14 - 59 - 68 - 67 - 53 - 38 - 39 - 63 - 91 - 83


Weitere Routen in Drenthe

Wählen Sie einen anderen Radtour und entdecken Sie, was die Provinz Drenthe sonst noch zu bieten hat.




Für mehr Radspaß in anderen Provinzen können Sie die praktische interaktive Übersichtskarte konsultieren.

Interaktive Übersichtskarte