Radfahren um Akkrum

Akkrum

"Eine grüne Wiesenlandschaft durchquert von Kanälen und Seen mit unzähligen Segelbooten auf glitzerndem Wasser, weitläufige Poldern, schwenkenden Schilfrohr und malerischen friesischen Dörfern."



Die Landschaft

Der Legende nach hat Akkrum seinen Namen von zwei grabenden Riesen. In Akkrum waren sich die Riesen nicht einig und beide gingen getrennte Wege. Sie gruben Kanäle und Gräben durch die raue Torflandschaft. Wer hätte jemals gedacht, dass dieser Streit eine wunderschöne weite Landschaft schaffen würde, von der die holländischen Meister des Goldenen Zeitalters nur träumen konnte. Überraschende Aussichten mit wunderschönem Himmel über grünem Grasland, durchschnitten von einem Netzwerk aus Kanälen, Gräben und Seen. Hinzu kommen unzählige grasende Kühe, weiße Segelboote auf blauem Wasser, wehende Schilfgürtel und bunte Blumen an den Grabenseiten, und die Riesen würden sich jetzt zufrieden die Hand geben.

Radeln Sie mit uns

Routenkarte

Start und Ziel in der Nähe von Knotenpunkt 92 an der Kanadeeskestrjitte in Akkrum, die Gesamtstrecke der Route beträgt ca. 54 km. Diese Fahrradroute ist eine Rundtour, so dass bietet die Möglichkeit ab jede gewünschte Knotenpunkt zu starten.

Fahrradknotenpunkte
92 - 22 - 43 - 68 - 65 - 61 - 59 - 50 - 49 - 55 - 57 - 42 - 21 - 20 - 28 - 29 - 45 - 46 - 92


Weitere Routen in Friesland

Wählen Sie einen anderen Radtour und entdecken Sie, was die Provinz Friesland sonst noch zu bieten hat.




Für mehr Radspaß in anderen Provinzen können Sie die praktische interaktive Übersichtskarte konsultieren.

Interaktive Übersichtskarte