Radfahren um Uddel

Uddel

"Eine uralte Waldlandschaft mit dichten Wäldern, feuchten und trockenen Mooren, Gras- und Sandflächen, Wiesen und mehreren Landgütern."



Die Landschaft

Wenn Sie sich die Karte rund um Uddel ansehen, sehen Sie ausgedehnte Wälder mit Heidefelder, die ein geschlossenes Gebiet mit Ackerland und Dörfern umgeben. In prähistorischen Zeiten lebten die Menschen hier in einer bewaldeten Landschaft von der Landwirtschaft und Jagd. Im Mittelalter gewann die Landwirtschaft zunehmend an Bedeutung. Aufgrund der Entwaldung und der intensiven Nutzung des Bodens entwickelten sich allmählich Sandverwehungen. Letztendlich verwandelte der vorrückende treibender Sand der Veluwe in eine große Wüste. Um dem entgegenzuwirken, wurden im frühen 20. Jahrhundert ausgedehnte Nadelwälder gepflanzt. Der Boden wurde nährstoffreicher und die Natur immer artenreicher. Auf diese Weise verwandelte sich die Landschaft in dem ringförmigen Naturschutzgebiet, das uns heutzutage bekannt ist.

Radeln Sie mit uns

Routenkarte

Start und Ziel in der Nähe von Knotenpunkt 38 an der Pomphulweg in Hoog Soeren, die Gesamtstrecke der Route beträgt ca. 53 km. Diese Fahrradroute ist eine Rundtour, so dass bietet die Möglichkeit ab jede gewünschte Knotenpunkt zu starten.

Fahrradknotenpunkte
38 - 10 - 9 - 8 - 39 - 78 - 4 - 21 - 1 - 86 - 67 - 83 - 11 - 96 - 79 - 5 - 48 - 56 - 97 - 82 - 47 - 60 - 62 - 38


Weitere Routen in Gelderland

Wählen Sie einen anderen Radtour und entdecken Sie, was die Provinz Gelderland sonst noch zu bieten hat.




Für mehr Radspaß in anderen Provinzen können Sie die praktische interaktive Übersichtskarte konsultieren.

Interaktive Übersichtskarte