Radfahren um Deurne

Deurne

"Eine beeindruckende Torfmoor-Landschaft mit Niedermooren, Heideländer, Sandkämmen, Birkenwäldern und offenen Ebenen."



Die Landschaft

An der Grenze der Provinzen Nordbrabant und Limburg bilden die Naturschutzgebiete der Nationalpark Groote Peel, Mariapeel und Deurnese Peel zusammen eine beeindruckende Hochmoorlandschaft mit undurchdringlichen Torfmooren, offenen Heiden, weiten Ebenen, Pfützen und Mooren, stillen Wäldern und schroffen Sandkämmen. Die weitgehend zugängliche Landschaft bietet ab den niedrichen Bachtälern bis zu den höheren Mooren und Sanddünen einen fantastischen Ausblick mit sichtbaren Spuren der Torfgewinnung in der Vergangenheit. Die vorherrschende Ruhe, Weite und Dunkelheit machen dieses Gebiet außerdem zu einem der reichsten Vogelgebiete Westeuropas.

Radeln Sie mit uns

Routenkarte

Start und Ziel in der Nähe von Knotenpunkt 32 an der Leegveld in Deurne, die Gesamtstrecke der Route beträgt ca. 55 km. Diese Fahrradroute ist eine Rundtour, so dass bietet die Möglichkeit ab jede gewünschte Knotenpunkt zu starten.

Fahrradknotenpunkte
32 - 37 - 39 - 43 - 44 - 89 - 45 - 87 - 70 - 94 - 5 - 7 - 8 - 95 - 20 - 96 - 15 - 27 - 27 - 57 - 26 - 6 - 32


Weitere Routen in Nordbrabant

Wählen Sie einen anderen Radtour und entdecken Sie, was die Provinz Nordbrabant sonst noch zu bieten hat.




Für mehr Radspaß in anderen Provinzen können Sie die praktische interaktive Übersichtskarte konsultieren.

Interaktive Übersichtskarte